Swiss Trans Trail – von Langnau bis Eggiwil

Swiss Trans Trail – von Langnau bis Eggiwil
Langnau -  EggiwilDa auch die heutige Etappe sehr gemütlich zu werden schien, nehme ich mir vor etwas weiter als bis Eggiwil zu laufen. Ohne Druck möchte ich die weiteren Tage aber in Angriff nehmen. Wir kommen so weit wie wir mögen. Kurz nach Langnau kommt der erste Anstieg, der es auch in sich hat. Shila zeigt mir auch deutlich, dass sie auf den Aufstieg keinen Bock hat. Das fängt ja gut an. Ganz gemütlich nehmen wir die Höhenmeter aber in Angriff.

Swiss Trans Trail – Lützelflüh bis Langnau

Swiss Trans Trail – Lützelflüh bis Langnau
Swiss Trans Trail Lützelflüeh- Langnau Warum der Swiss Trans Trail? Die Etappen sind hier kürzer geplant, so dass es teilweise auch möglich ist mehrere Etappen an einem Tag zu machen. Ich starte in Lützelflüh da ich vorgängig bereits einige Etappen des Swiss Trans Trail gelaufen bin. Die nördlichen Etappen werde ich zu einem späteren Zeitpunkt machen. Nach einem Ruhetag starten wir also die doch sehr gemütliche Etappe von Lützelflüh nach Langnau. Für Shi

Jura Höhenweg Etappe 2

Jura Höhenweg Etappe 2
  Tag 2 Baldegg-Staffelegg   Der zweite Tag starte ich gemütlich, packe meine Sachen zusammen und laufe Richtung Brugg. Bei der heutigen Etappe freue ich mich besonders auf die Linde von Linn. Diese habe ich bereits vor einigen Jahren einmal gesehen, kann mich aber nur noch entfernt daran erinnern. Begegnungen unterwegs Kurz vor Brugg merke ich, dass ich in ein Blutzuckertief komme. Ich gönne mir ein Znüni. Interessant ist, als ich mit dem A

Jura Höhenweg Etappe 1

Jura Höhenweg Etappe 1
  Jura Höhenweg Dielsdorf- Baldegg     Endlich geht's los   Endlich ist Freitag und meine geplante Tour auf dem  Jura Höhenweg kann starten. Ich habe mich nicht wirklich darauf vorbereitet. Im Geschäft hatte ich noch viel Arbeit, so dass ich nicht dazu gekommen bin. Dies wird sich später noch als Fehler herausstellen. Aber ja ,ich mache das Ganze ja auch um meine eigenen Erfahrungen zu sammeln. Dazu aber mehr in einem späteren Beitrag.

Spiezerberg

Spiezerberg
  Spiezerberg- Faulensee   Eigentlich wollte ich an diesem Samstag den Bachalpsee im Sommer sehen. Nun war das Wetter mit bis zu 30 Grad angekündigt. So wie ich den Weg zum Bachalpsee in Erinnerung habe, ist es ein Wanderweg, der keinen grossen Schatten bietet.   Am Morgen durften wir zudem noch beim früheren Wohnort die Fenster nach putzen gehen. Am Morgen war dann von dem angekündigten schönen Wetter nicht viel zu sehen. Im Gegenteil,

Georges de Covatannaz

Georges de Covatannaz
  Gorges de covatannaz Am Samstag konnte ich, trotz herrlichem Wetter, leider keine Tour unternehmen. Mein Umzug stand an. Dank tollen Helfer lief dieser aber schnell und reibungslos über die Bühne. So konnte ich dann zumindest den Sonntag nutzen um auf Entdeckungstour zu gehen. Das Wetter zeigte sich von seiner schönsten Seite. Für Shila eher schon zu heiss. So machte ich mich auf die Suche nach einer, uns noch unbekannten, Badegelegenhei

Wanderung im Gantrisch Naturpark

Regnerische Pfingsten Die Wettervorsage für Pfingsten war nicht sehr gut. Als ehemalige Pfäderler weiss ich zudem, dass an Pfingsten tatsächlich meistens nicht sehr tolles Wetter ist. Unsere Pfingstlager waren immer verregnet. Also habe ich mich gegen eine mehrtägige Tour entschieden. Am Samstagmorgen war ich bereits früh wach und das Wetter sah vielversprechend aus. Also bin ich spontan Richtung Gantrisch aufgebrochen. Ich erkunde sehr gerne neue Gegenden

Unterwegs auf dem Swiss Trans Trail

Durch das  Val de RuzFürs kommende Wochenende sind 30 Grad angesagt. Es soll zudem trocken bleiben. Also nutzen wir die Chance auf eine zwei-tägige Tour. Schliesslich wissen wir nicht, wie lange der Sommer dieses Jahr dauern wird. Da ich am Sonntag noch zu einer Geburtstagsfeier eingeladen bin, beschliesse ich bis dorthin zu laufen. Ich merke, dass die Strecke vom Swiss Trans Trail fast an meinem Ziel entlang geht. Ich nehme mir also vor die 5., 6. un

Magglingen- Twann

Twannbachschlucht Nach nur einem Tag arbeiten geht es wieder auf Wanderschaft. Da Shila die Hitze nicht wirklich mag, entschliesse ich mich die Twannbachschlucht in Angriff zu nehmen. Wir starten in Biel und nehmen die Bahn nach Magglingen. Von Magglingen geht es dann Richtung Twannberg. Die Wanderung führt mehrheitlich durch den Wald, so dass wir von der Sonne auch etwas geschützt sind. Ideal für Shila, nur  leider hat es für sie unterwegs zu wenig M

Niederhorn

Beatenbucht- NiederhornAn Auffahrt ist perfektes Wetter. Also planen ich und Rebi eine Wanderung von der Beatenschlucht aufs Niederhorn. Mit dem Auto geht es zur Talsstation. Dort suchen wir zuerst lange nach einem Parkplatz. Wir sind relativ spät gestartet, so dass wir unser Auto dann auf einer Wiese hinter dem offiziellen Parkplatz abstellen. Viele Autos parkieren an der Strasse entlang. Ich befürchte schon, dass wir heute relativ viele Wanderer antreffe

Frühlingswanderung Sparenmoos

Frühlingswanderung SparenmoosEigentlich hatte ich für diesen Sonntag etwas anderes geplant. Doch es kommt oft anders. Nach einigen emotionalen Momenten unter der Woche war klar, dass ich in die Berge musste. Der beste Ort um wieder Energie zu tanken. Am Samstag war das Wetter nicht so bombastisch. Zudem war der Samstag bereits verplant mit dem Videodreh für mein Projekt. Für Sonntag war aber viel Sonne vorausgesagt. Schon immer war es so, dass ich bei

Von Zuhause nach Thun

Von Zuhause nach ThunDa ich inzwischen fast jedes Wochenende im Berner Oberland bin, kam  ich auf die Idee diese Strecke einmal zu Fuss zu machen, statt mit dem Auto. Ich habe diese Wanderung auf Spontacts ausgeschrieben. Die Strecke ist etwas mehr als 33 Km lang und hat eine Differenz von um die 800 Höhenmeter. 5 mutige haben sich mir angeschlossen. Sehr gefreut hat mich die Anmeldung von J. mit ihm war ich bereits einmal unterwegs (Link) J. ist ein

Wenn aus dem Frühlingszelten ein Winterzelten wird

 Die Berge haben wieder einmal nach mir gerufen. Laut und deutlich. So habe ich kurz nach dem Islandurlaub ein zelten in den Bergen geplant. So bekomme ich an einem Wochenende gleich die richtige und volle Portion an Bergluft. Ich wollte gerne noch ein schönes Sternenhimmelfoto machen. So stand schnell fest, dass ich in der Nähe vom Seebergsee mein Zelt aufschlagen möchte. Meine Mama äusserten den Wunsch auch mitzukommen. Gerne wollte ich ihr diesen W...

Adelboden – Lenk

Die Natur ruftMeine erste Woche Zuhause war sehr emotional und anstrengend. Kaum aus Island zurück erwarteten mich einige unschöne Momente. Wo gehe ich also am besten hin, wenn ich meinen Kopf durchlüften muss? Genau,  ab in die Berge. Dieses Mal haben mich meine Mama und natürlich Shila begleitet. Mit Zug und Postauto sind wir am Morgen nach Adelboden gefahren. In Adelboden angekommen erwartet uns Sonnenschein und blauer Himmel. Wenn Engel reisen, la

Seenliebe

Seenliebe in der Schweiz Meine erste BlogparadeAls Blogger bekommt man irgendwann nicht mehr um das Wort Blogparade herum. Ich hatte mich bisher nicht damit auseinander gesetzt. Nun aber bin ich mit dem Thema durch die Parade von https://www.wellspa-portal.de/seen-bayern-fruehling über Seenliebe in Kontakt gekommen. Da ich selber Seen liebe hat mich dies natürlich sehr angesprochen. Bergsee, die beste Kombination aus Wasser und Berge Vor einigen Jahren hab

Die Bündner Alpen entdecken Teil 2

Die Bündner Alpen entdecken Teil 2Einigermassen ausgeschlafen starteten wir schon früh in den Samstagmorgen. Die Sonne meinte es gut mit uns, so dass wir zu Tagesbeginn alle begeistert auf der Terrasse standen. Beim Frühstück besprachen wir dann unsere Tagesplanung. Vier von uns wollten den schönen Tag auf den Ski oder dem Snowboard geniessen. Sarah und ich beschlossen bis zur 2. Mittelstation Somtgant

Die Bündner Alpen entdecken Teil 1

Die Bündner Alpen entdecken Teil 1Eine bunt gemischte Gruppe startet in ein lang ersehntes WochenendeAm Donnerstagnachmittag war es endlich soweit. Einige SponThun Mitglieder trafen sich in Bern um gemeinsam ein Wochenende in Savognin zu verbringen. Nach dem Grosseinkauf ging es dann mit der aufgestellten und teilweise auch freudig überdrehten Gruppe Richtung Graubünden. Schon auf der Hinfahrt hatten wir immer wieder

Mänziwilegg – Littewil – Atzrüti- Bigenthal

Gemütlicher Start ins WochenendeAm Samstag wollte ich meine Energie etwas einsparen. Ich wusste nicht genau wie die Tour am Sonntag für mich werden würde und meineKondition ist im Winter etwas eingerostet. Zudem stand Abend noch ein gemütliches Abendessen mit Kollegen an. Dass es raus geht, war aber eine klare Sache. Schliesslich war das Wetter an diesem Wochenende einfach herrlich. Der Frühling stand in den Startlöchern.

Hoch hinaus…

Wanderung entlang des BrienzerseesAm Samstag war ich mit Sarah unterwegs. Zuerst wurde ich auf ein feines Mittagessen eingeladen. Danach sind wir von Interlaken aus dem Ufer des Brienersees entlang gelaufen. Shila hat es sich natürlich nicht nehmen lassen und unterwegs ein Bad im Brienzersee genommen. Wir sind bis nach Niederried spaziert. Unterwegs hatten wir immer wieder eine tolle Aussicht auf den See und die Berner Al

Ein Wochenende in Grindelwald

Wochenende in Grindelwald Ein Tag auf dem BrettLeider wurde das Iglubau-event erneuert abgesagt. Das Iglubauen und Übernachten soll für mich in diesem Jahr nicht sein. Kein Grund traurig zu sein. Das Wetter für dieses Wochenende wurde als genial vorgesagt. Also suchte ich mir eine entsprechende Alternative. Ganz spontan habe ich nach jemanden gesucht der mich ein beim Snowboarden begleitet. Wieder einm