Heute fahren wir weiter Richtung Sunne. Unterwegs machen wir auch wieder Zwischenstopps. Unter anderem in Amal. Auch hier habe ich während meinem InterRail Trip einige Zeit verbracht. Die Stadt hat sich aber sehr verändert und ich empfinde Sie als etwas ungemütlicher und auch hektischer als früher. Dennoch erinnere ich mich sehr gerne an meinen InterRail Trip zurück. 

Weiter führt uns unser Weg Richtung Sunne. Hier haben wir auch ein Airbnb gebucht welches sich aber nicht als sehr empfehlenswert herausstellt. 

Das Haus ist überstellt und einige Dinge sind nicht sehr sauber. Die Umgebung ist zwar sehr schön aber im Haus würde ich kein 2. mal übernachten. 

Die Bilder vom Innern des Hauses erspare ich euch

Wir machen noch einen Ausflug zum nah gelegenen See Övre Fryken. Hier komme ich schnell mit einer einheimischen ins Gespräch. Ich erkundige mich bei Ihr wo es eine gute Möglichkeit gibt nach Elchen Ausschau zu halten. Sie gibt mir einige Tipps und empfiehlt mir gleich auch den Aussichtsturm Sagolika Sunne. Da wir früh dran sind, machen wir noch einrn Abstecher auf den kleinen Berg. Hier hat man eine schöne Aussicht über die Seen und die umliegende Landschaft. Definitiv ein Abstecher der sich gelohnt hat. 

Vor dem Essen machen wir dann noch eine kleine Autotour durch den Wald, den mit dem Auto soll die Chancen auf Elchsichtung besser sein als wenn man zu Fuss ist. Leider bleibt unser Ausflug erfolglos. Obwohl ich überzeugt bin, dass es hier einige Elche gibt, diese verstecken sich einfach sehr erfolgreich vor uns. 

Schreibe einen Kommentar